schildmaid
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
   Darkdancer
   Ladymama
   Jess
   moments of joy

http://myblog.de/schildmaid

Gratis bloggen bei
myblog.de





Breaking News

Soeben erreichte uns die Meldung, da? s?mtliche internationale Fahnungsbeh?rden sowie die Geheimdienste eine gro?fl?chig angelegte Fahndungsaktion durchf?hren.

Vermi?t wird ein tragender Mitarbeiter des allgemein unter diversen Decknamen wie 'Santa Claus', 'Weihnachtsmann', 'Papa Noel' usw. bekannten Weihnachtsterroristen, der sich im Laufe der Jahre einiger ?u?erst fragw?rdiger Mittel wie Androhung von Rutenz?chtigung an nicht den Verhaltensnormen entsprechende Kinder, etc. einen Namen gemacht hat.

Bei dem abtr?nnigen Angestellten handelt es sich um das Rentier namens DANCER, welches bereits seit geraumer Zeit durch rebellisches Verhalten im Schlittenteam unangenehm aufgefallen war und nun, so Weihnachtsmann-Pressesprecher Knecht Ruprecht, das gesamte Rentierfutter entwendet und das Weite gesucht hat.

Ger?chte und Vermutungen, Dancer w?rde sich auf Kosten seiner nun v?llig ?berlasteten Mit-Zugtiere einen sch?nen Lenz machen und sich vergn?gt in gewissen online-blogs herumtreiben, konnten bislang nicht best?tigt werden.

F?r sachdienliche Hinweise, die zum Auffinden und zur Ergreifung des Gesuchten beitragen k?nnten, hat das Deutsche Bundeskriminalamt folgende Internetseite eingerichtet:

Dancer


Hier noch eine Phantomzeichnung des Vermi?ten (links im Bild).
20.12.05 10:59


Häppi Hundi



Also wenn alles so sch?n wei? ist, finde ich den Winter ja ganz akzeptabel. Aber k?nnte das nicht warm sein???
Habe meinen inneren Schweinehund ?berwunden und das Hundi mal wieder ein wenig durch die Gegend gejagt. Sie hatte so einen Spa?, da? ich mich ganz schuldig f?hlte, weil ich ihr viel zu wenig Auslauf gegeben habe die letzte Zeit.

Jetzt liegt Hundi hier halbtot in der Gegend rum, und ich hab eine Sauerstoff-?berdosis zu verkraften.

Sohnemann m?chte nachher noch mit mir ?ber den Weihnachtsmarkt bummeln, ansonsten Lazy Sunday Afternoon *genie?*.
18.12.05 16:22


Seltsamer Tag zum Zweiten

Juppidu - Nadine ist wieder da! Mannohmann, hab ich mein quirliges Lieblingskind vermi?t! Ist mir schon immer ganz peinlich, das zuzugeben; vor allem Sven, der die meiste Zeit f?r sie zust?ndig ist und schon immer nach Abl?sung lechzt, mich mit leicht verkl?rtem Gesichtsausdruck willkommen hei?t, wenn ich erscheine... (hoffnungsvolles "Niiiiiiiimmst du sie heute???"), zweifelt glaube ich schon ernsthaft an meinem Verstand.
Aber ich kann mir nicht helfen - ich liebe dieses Kind einfach. Worin ich, wie ich heute feststellte, in Diana eine Verb?ndete habe. Na ja, die Frage ist - was sehe ich? Die m?hemachende Nervens?ge, oder das unglaublich s??e, kostbare kleine M?dchen mit all den liebenswerten Eigenschaften, die sie hat, und mit jeder Menge besonderen Gaben? Richte ich mein Augenmerk auf ausgeleerte Trinkbecher, Sauerei nach Joghurtessen, Haareziehen und Kneifen als einziges Kommunikationsmittel, um Wut-Schmerz-Frust auszudr?cken - oder lasse ich es zu, da? ein herzliches Kichern, ein besonderer Augenblick, einer der seltenen Momente, in denen sie Augenkontakt sucht,... mein Herz ber?hren und alles andere wieder wettmachen?

Jedenfalls war sie heute sowas von supers??! Und sa? noch nie so lange beim Essen. Habe sie wieder mit dem Luftballon-Trick gekriegt, besser gesagt mit einem Latexhandschuh. Aufpusten, sie dran rumdr?cken lassen, ihr dann peu-?-peu die Luft ins Gesicht blasen. Was hat sie gekichert und alle angesteckt! Und gar nicht gemerkt, wie ich sie nebenbei gef?ttert habe. Das war sowas von klasse, und ein bi?chen stolz war ich auch.
15.12.05 17:10


Seltsamer Tag zum Ersten

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.

Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel f?llt,
Ist keiner mehr sichtbar.

Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unenntrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

[Hermann Hesse]
15.12.05 16:58


Neulich in der Schule...

Thomas, der Rollenspiele liebt und ganze H?rspielcassetten auswendig kennt, nimmt mich gerne mal mit in eine Abenteuergeschichte (mit mir kann man's ja machen...*gg*).
Saisongem?? war im November St. Martin gro?es Thema, und das mu?te nat?rlich unbedingt im Rollenspiel ausgelebt werden - mal wieder mit mir armem Opfer.
Zuerst einmal wird die Rollenverteilung gekl?rt, und ich schlage gro?z?gig vor, ich k?nnte ja den Bettler darstellen, der in Lumpen geh?llt gar f?rchterlich frierend am Wegesrand sitzt.

Thomas denkt ein Weilchen ?ber meinen Vorschlag nach und gibt sich schlie?lich einverstanden: "Genau - du bist der Lump!"
14.12.05 17:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung